Home

Ihre Inhouse-Schulung
für zerstörungs-freie Prüfungen

Servus und herzlich willkommen
bei der VECTOR München GmbH


Inhouse-Schulung

für zerstörungsfreie und zerstörende Prüfungen aus München!

Bereits seit über 25 Jahren sind wir Ihr Experte für zerstörungsfreie Prüfung in München. In mehrstufigen und vor allem praxisorientierten Schulungen bilden wir Ihre Mitarbeiter für die zerstörungsfreie Prüfung aus.

Dabei ist uns eine vertrauensvolle, familiäre Atmosphäre wichtig, die gepaart mit hochqualifizierten Schulungsinhalten Ihr Personal fit für die professionelle ZFP macht.

Wir bieten ein breites Qualifizierungsangebot in Form von umfangreichen Schulungen und anschließender Zertifizierung nach ISO 9712 an. Bei den ZFP-Verfahren bedienen wir uns modernster Präsentationstechniken und zuverlässigem Zubehör für die Prüftechnik von namhaften Herstellern wie wilnos NDT oder MR®-Materials.

Unser Team

Bundesweit steht Ihnen unser qualifiziertes Team zur Verfügung. Dabei können sich sowohl gewerbliche als auch private Kunden bei Vector NDT Training auf unser Fachwissen und unsere langjährige Erfahrung im Bereich zerstörungsfreie Prüfverfahren verlassen. Zudem bilden wir nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch und als waschechte Bayern natürlich auch auf Bayrisch aus.

Sichtprüfung (VT)

Die Sichtprüfung als zerstörungsfreies Prüfverfahren wurde genormt in der DIN EN 13018 (Allgemeine Grundlagen der Sichtprüfung). In dieser Norm wird auch unterschieden zwischen: Direkte Sichtprüfung ohne Hilfsmittel (also Betrachtung der Prüffläche mit dem bloßen Auge): Direkte Sichtprüfung mit Hilfsmittel (optische Hilfsmittel wie z. B. Lupen, Endoskope, Spiegel) Indirekte Sichtprüfung (mit Kamera, Videoskop usw.) Der Abschluss kann nur nach dem Bestehen der Prüfung erlangt werden. Die Sichtprüfung (VT) erfolgt am letzten Seminartag.

Eindring Prüfungen (PT)

Die Eindringprüfung (nach DIN EN ISO 3452-1, früher DIN EN 571-1: Eindringprüfung, allgemeine Grundlagen) ist eine zerstörungsfreie Werkstoffprüfung

Magnetpulver Prüfung (MT)

Die Magnetpulverprüfung (auch Magnetpulverrissprüfung, Fluxprüfung oder Fluxen genannt) ist ein Verfahren zum Nachweis von Rissen in oder nahe der Oberfläche.

Ultraschallprüfung (UT)

Die Werkstoffprüfung umfasst verschiedene Prüfverfahren, mit denen das Verhalten und die Werkstoffkenngrößen von normierten Werkstoffproben (Materialanalytik) oder fertigen Bauteilen (Bauteilprüfung) unter mechanischen, thermischen oder chemischen Beanspruchungen ermittelt werden.

Filmauswertung (FAW)

Diese Schulung richtet sich an erfahrene Mitarbeiter mit fundierten Kenntnissen in der Produktion. Von ihnen wird häufig gefordert, Filme richtig auszuwerten, ohne dass sie jedoch selbst Durchstrahlungsaufnahmen erstellen müssen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Mehr über zerstörungsfreie und zerstörende Prüfungen erfahren.

+
Geschäfts
Kunden
Zufriedende
Kunden
Ausbilder für
ZfP -Prüfpersonal
Erfolgreiche
Werkstoffprüfer

Zerstörungsfreie Prüfung München

Mit der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung gemäß DIN EN ISO 9712 ermöglichen wir eine gewissenhafte ZFP nach neusten Maßstäben und aktuellen Standards. Zur zuverlässigen zerstörungsfreien Prüfung in München schulen wir Sie zu folgenden Verfahren:

Prüfverfahren

  • Sichtprüfung (VT)
  • Magnetpulverprüfung (MT)
  • Eindringprüfung (PT)
  • Ultraschallprüfung (UT)
  • Infrarotthermografie (TT)
  • Durchstrahlprüfung (RT)
  • Wirbelstromprüfung (ET)

Rezertifizierungsprüfung

Jeder regulär angesetzte Prüfungstermin kann auch für eine Rezertifizierungsprüfung genutzt werden. Die Vorbereitung erfolgt an den Tagen vor der Prüfung nach Rücksprache mit uns.

Unsere Zertifikate

Unsere Bildergalerie:

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem kostenlosen Flyer, der Ihnen zum kostenlosen Download bereitsteht. Weitere Termine unserer überregionalen Partner finden Sie unter: vector-ndt-training.com.